Piper PA 28 mit Centurion Diesel
Piper PA 28 mit Centurion Diesel
Die Zusammenarbeit der Piper Aircraft, Inc. und Continental Motors Group (CMG) mündete am 1. April 2014 in der Erteilung des EASA Supplemental Type Certificates für die Piper Archer mit Centurion 2.0s (C2.0s) Dieselmotor. Beide Unternehmen haben alle erforderlichen Entwicklungsarbeiten und Flugtests abgeschlossen.

Mit dem C2.0s-Dieselmotor der Technify Motors GmbH (ehemals Thielert Aircraft Engines), einem Betrieb der CMG, erreicht die Archer im Reiseflug eine Geschwindigkeit von bis zu 211 km/h (115 ktas) bei einer Höhe von 4000 Fuß und einem Kraftstoffverbrauch von 22 l/h (5,8 gph). Im Vergleich: die benzinbetriebene Variante verbraucht 36 l/h (9,5 gph). Der Motor und das standardmäßig integrierte Avioniksystem G1000 bieten dem Piloten eine erstklassige Mischung aus geringem Arbeitsaufwand und hochwertiger Technologie. Die speziell auf Flugschulen ausgerichtete Ausstattung des Flugzeugs passt sich den hohen Anforderungen während der Pilotenausbildung an. Die Archer DX muss sich zudem in Sachen Wirtschaftlichkeit nicht hinter der Konkurrenz verstecken, dank der bewährten Flugzeugzelle, die sich perfekt für Flugschulen weltweit eignet.

„Die herausragende Entwicklungsleistung durch Piper und Continental ist repräsentativ für die fortdauernde Strategie von Piper, den Kunden vielfältige Kraftstoffalternativen zu bieten“, sagte Simon Caldecott, Präsident und Vorstand von Piper. „Mit diesem Schritt stellen wir sicher, dass zukünftige Besitzer und Piloten von Piperflugzeugen einen wirtschaftlicheren und einfacheren Zugang zu Kraftstoffvorräten haben; insbesondere gilt dies für den europäischen Markt, in dem Avgas traditionell teuer und schwer zu bekommen ist.“

„Die Zusammenarbeit zwischen Continental und Piper Aircraft stellt die Rentabilität der Piper Archer mit C2.0s-Dieselmotor unter Beweis“, so Ken Suda, Geschäftsführer und Präsident der Technify Motors GmbH. „Wir freuen uns auf die Einführung dieses Produkts, das im Flugschulsektor als Standard für Effizienz und Wirtschaftlichkeit gelten soll“, sagte er weiter.

Die flugplatznahe Niederlassung von TMG in Altenburg/Thüringen führte mit der Piper Archer, ausgestattet mit einem 155 PS Jet-A-Dieselmotor, alle Boden- und Flugtests durch. Der C2.0s-Motor ist für die Verwendung von sowohl Jet-A und Diesel, als auch eine Mischung aus beiden, zertifiziert. Das Unternehmen unterhält seit vielen Jahren eine Geschäftsbeziehung zu Piper. Das erste mit einem Centurion-Motor ausgestattete Flugzeug war eine Piper Warrior, deren Zertifizierung 2001 erteilt wurde.

Das Angebot von Piper zielt darauf ab, den Kunden mehr als eine Motorlösung für unterschiedliche Betriebsanforderungen und eine Vielzahl an Plattformen für unterschiedliche Anforderungen an die Pilotenausbildung zu bieten. Erste serienmäßige Auslieferungen der Archer DX sollen voraussichtlich im ersten Quartal 2015 zu einem Preis von $399.495 erfolgen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.